Noch kein Video eingefügt

Welten

Vita Angelika Groß

Herzlich Willkommen auf meiner HP

meine Künstlernamen sind:

Inga Klein / Alayna A. Groß

 

Ich bin Agoraphobikerin, was bedeutet, dass ich mit einer Angsterkrankung leben muss.

Auf meinem Grabkreuz wird eines Tages stehen:

"Angst ...

war ihr ständiger Begleiter ...

dennoch hat sie gelebt"

 

Ich habe vor Jahren meine Kreativität wieder entdeckt, literarisches schreiben in Lyrik und Prosa, malen in Acryl, zeichnen mit Bleistift und Polychromos sowie Fotokunst sind für mich sehr wichtige Bestandteile meines Lebens geworden.

Es ist für mich längst mehr als nur ein Hobby, es ist ein ganz wichtiger Lebensinhalt und meine zahlreichen Veröffentlichungen im literarischen Schreiben bestätigen mein erworbenes Können.

Ich hoffe ihr findet viel Spaß und Inspiration an meinen Seiten. Vielleicht können diese Seiten andere Menschen mit ähnlichen Defiziten dazu ermutigen selber künstlerisch kreativ zu werden.

 

Körperkult

Eure

Angelika Groß

Nicht alles können ... dennoch zufrieden leben

Durch meine Erkrankung ist mir zwar einiges an Lebensqualität verwehrt, allerdings erlebe ich das Leben trotzdem als ein großes Geschenk.

Nichts ist selbstverständlich sondern immer eine Besonderheit. Es will erobert werden und mit Leidenschaft erlebt werden. Das gelingt mal mehr mal weniger erfolgreich.

unterkriegen ... niemals ...

es ist wie es ist ...

"Ophelia"

Frauen schreiben wundervoll

mit einem Gedicht von mir mit dem Namen "Ophelia

ein Teil meiner Veröffentlichungen, mehr in der Bibliografie

Magic Roter Mond

https://www.yumpu.com/de/document/view/57452974/magic-roter-mond-das-magazin-version-20

 

 

 Das Handbuch zu dem Buch

 

"Magic Roter Mond"

 

 http://www.karinaverlag.at/

 

 

 

 

 

 

 

roter Mond Trailer

Wir sind Phantasmagoria

 

Wir sind keine Band die auf Bühnen spielt, wir sind auch keine Produzenten, vielleicht Komponisten, aber auf jeden Fall sind wir Musiker. Wir sind Daniel (36) und Christian (38) und kommen ursprünglich aus dem ProgMetal. Nach Jahren der Banderfahrung wagen wir nun gemeinsam dieses neue und individuelle Projekt. Das, was wir machen, ist Instrumentalmusik in Richtung Soundtrack, Orchestral, Ambient. Mal mit verzerrten Gitarren mal gänzlich ohne. Aber dem Gesang sind wir natürlich nicht komplett abgeneigt. Wir nutzen Snyths und Samples, spielen aber viele Instrumente selbst ein oder holen uns Gastmusiker dazu. Auf diese Weise entstehen Songs die zu Hälfte aus Aufnahmen und zur anderen Hälfte aus Synths oder Samples bestehen.Wo die Reise mit Phantasmagoria hingeht, das wissen wir selbst noch nicht genau.Wir hoffen, dass es für uns ein Prozess der musikalischen Weiterentwicklung und des Wachsens wird. Wir möchten uns jenseits der Fixierung auf ein bestimmtes Genre kreativ betätigen und entfalten.

Sollte euch das, was ihr hier von und zu hören bekommt, auf welche Art auch immer gefallen oder interessieren, dann würden wir uns freuen, wenn ihr uns ein Stück auf unserer Reise begleitet.

https://www.phantasmagoriadc.com/band

 

 

 

Adam Black (c) Ingas Kleinkunst

Tulpenträume

Musik Edens Crying

Eiszeit ein Film über den Winter

E-Book Dream Theater

Frau Schmidt von den Kiosk

ein weiteres Cover von mir gestaltet für eine Kolumne

von Frau Schmidt, der Frau vom Kiosk in Essen - Dellwig

 

Copyright Angelika Groß